Lagervorrat

1.4876 (Alloy 800) Werkstoffdatenblatt

Zurück zur Übersicht

1.4876 (Alloy 800) Werkstoffdatenblatt

Internationale Bezeichnung
DIN EN 10095: X10NiCrAlTi32-21, Alloy 800, UNS N08800, BS 3072
Anwendungsbereiche

1.4876 Werkstoff ist eine Nickel-Eisen-Chrom-Legierung, die austenitisch und hitzebeständig ist. In oxidierenden, reduzierenden und aufstickenden Atmosphären ist eine gute Beständigkeit gegeben. Bei hohen Temperaturen ist im Langzeiteinsatz eine metallurgische Stabilität sichtbar.


Einsatzbereiche

Hauptanwendungsbereiche des Alloy 800 sind in der Erdölindustrie und dem Ofen-, Dampfkesssel- und Apparatebau.

Eigenschaften
Schweißeignunggut
Zerspanbarkeit4   (1 = schlecht - 10 = gut)
Polierbarkeitja
Korrosionsbeständigkeitgut
Schmiedbarkeitmittel
Mechanische Eigenschaftengut

 

Schweißen: 1.4876 Stahl ist mit allen Verfahren (WIG-Schweißen; MAG Massiv-Draht, Lichtbogenschweißen, UP-Schweißen) schweißbar. Nickellegierungen sind als umhüllte Stabelektroden sind für E-Hand und UP-Schweißen angezeigt.

Schmieden: Vor dem Schmieden sollte der Stahl auf mehr als 1150°C erwärmt werden. Der Schmiedevorgang erfolgt bei ca. 1150°C mit anschließender Wasserabkühlung.  

Kaltumformung: Auf Grund der hohen Kaltverfestigung sind beim Stahl 1.4876 höhere Umformkräfte und Zwischenglühen erforderlich.

Korrosionsbeständigkeit: Die Korrosionsbeständigkeit ist gegenüber herkömmlichen Chrom-Nickel-Molybdän-Stahl erhöht und die Beständigkeit gegen interkristalline Korrosion ist gegeben. Die Zunderbeständigkeit wird durch die Zusätze von des Chroms und Aluminium verbessert. Gegenüber den ferritischen Chromstählen ist die Neigung zur Versprödung um 700°C und oberhalb 950°C geringer.

Spanende Bearbeitung: Das Zerspanen von Material 1.4876 ist durch den hohen Legierungsgehalt schwierig. Hier sollte mit hochwertigem Werkzeug und geringen Schnittparametern gearbeitet werden.

 

Mechanische Eigenschaften bei Raumtemperatur: +AT

Rp0,2AZKV
N/mm²%%J
≥ 170≥ 30≥ 50≥ 100


Physikalische Eigenschaften

1.4876 Dichte (kg/dm3)8,0
Elektr. Widerstand bei 20°C (Ω mm2 /m)1,0
Wärmeleitfähigkeit bei 20°C (W/m K)12
Wärmeleitfähigkeit bei 500°C (W/m K)17
Spez. Wärmekapazität bei 20°C (J/kg K)550


Besondere 1.4876 Eigenschaften

  • Einsetzbar im Temperaturbereich bis 1100°C an Luft

  • Amagnetische Güte (μr < 1,01)


Verarbeitung

Kaltumformungist möglich, anschließend Zwischenglühen
Kaltstauchenist möglich
Freiform- und Gesenkschmiedenist möglich
Spangebende Verarbeitungmit Vorsicht möglich
Automatenbearbeitungnein

                 

Wärmebehandlung für den Lieferzustand
 

 TemperaturAbkühlung
Warmumformung1.200°C – 900°CWasser
   
Wärmebehandlung  
Lösungsglühen (+AT)1100°C – 1150°CWasser, Luft (< 2 mm)

 

Schnell und unkompliziert das Gewicht berechnen »

Chemische Analyse
1.4876
Alloy 800
CSiMnPSCrNi
min.     19,030,0
max.0,121,02,00,0300,01523,034,0
1.4876
Alloy 800
AlCuNTiAl+Ti
min. 0,15     

0,15

0,15   
max.  0,60    0,300,600,60   1,00
Aus Lagervorrat

Stahlblech gewalzt, lösungsgeglüht/abgeschreckt, optional gebeizt

Stahlblech
Vorteile Sägezuschnitt

Die Bearbeitung mit der Säge ist eine mechanische Bearbeitung des Materials, die für das vorhandene Gefüge eine deutlich geringere unbeabsichtigte Verformung und Materialaufhärtung ergibt, wie zum Beispiel das Brennschneiden.

Somit verfügt das über die Säge bearbeitete Werkstück bereits an der Kante über ein homogenes Gefüge, das sich in der Fortsetzung des Materials nicht ändert.
Dieser Umstand ermöglicht das sofortige Endbearbeiten des Werkstücks mit Fräsen oder Bohren, ohne vorher nochmals ein Weichglühen oder ähnlichen Arbeitsschritt vornehmen zu müssen.

Erhalten Sie jetzt ein unverbindliches Angebot!

Gern beantworten wir Ihre Fragen und erstellen Ihnen ein Angebot zu diesem und weiteren Werkstoffen. Kontaktieren Sie uns jetzt für weitere Informationen.

Antje Schroeder

Ihre Ansprechpartnerin Antje Schroeder+49 (0) 35263-665-13+49 (0) 35263-665-35

jetzt kontaktieren

Hinweis: Die in diesem Datenblatt enthaltenen Angaben dienen der Beschreibung, eine Haftung ist ausgeschlossen!