AISI 431 Stahlzuschnitte aus Lagervorrat - Stahlhandel Gröditz

AISI 431

AISI 431

Unter der Standardisierung AISI 431 verstehen wir im deutschen Werkstoff-System folgende Werkstoffgüte:

1.4057 - (X17CrNi16-2)

AISI 431 ist eine wärmebehandelbare martensitische, nickelhaltige Sorte und besitzt eine sehr hohe Korrosionsbeständigkeit. Sie verfügt über eine hervorragende Zug- und Drehmomentfestigkeit und eine gute Zähigkeit, wodurch sie sich ideal für Wellen- und Schraubenanwendungen eignet. Es kann auf ca. 40HRC gehärtet werden.

AISI 431 besitzt eine ausgezeichnete Beständigkeit gegen eine Vielzahl von korrosiven Medien. Er hat eine sehr gute Beständigkeit gegen Salzwasser in kalten südlichen Gewässern, ist jedoch in wärmeren tropischen Gewässern wahrscheinlich nicht beständig. Insgesamt ist die Korrosionsbeständigkeit von AISI 431 ungefähr gleich oder etwas niedriger als bei AISI 304.

Das Schweißen dieses Materials ist aufgrund der Rissgefahr schwierig.

Einige Anwendungsbereiche dieses Materials sind:
Allgemeine Maschinenbauindustrie, Automobilindustrie, Chemische Industrie, Öl- und Gasindustrie, Luft- und Raumfahrtindustrie, Kraftwerksbau, Schrauben und Muttern, Propellerwellen, Pumpenwellen und Marine-Hardware.


Chemische Zusammensetzung AISI 431

Element

C

Mn

Si

Cr

Ni

P

S

%

0,12

0,22

 

1,50

 

1,0

15,0

17,0

1,50

2,50

 

0,04

 

0,015

 

Yoseli Gättner Stahlhandel Gröditz GmbH

Ihre Ansprechpartnerin Yoseli Gättner+49 (0) 35263-665-19+49 (0) 35263-665-35