Werkstoffgüten nach AISI Norm sortiert - Stahlhandel Gröditz

Überblick - AISI Normungssystem

AISI Normungssystem

 

AISI 420

 

Neben dem europäischen Normungssystem existieren noch zahlreiche weitere Systeme zur Normung von Stahlprodukten – je nach Herstellungsland und Markt. Von besonderer Bedeutung ist dabei das System des „American Iron and Steel Institute“ (kurz AISI), welches hauptsächlich in Nord- und Südamerika zum Einsatz kommt.

Im AISI-System werden Stähle mit einer 3-stelligen Ziffer klassifiziert, wobei man generell die 200, 300, 400, 500 und 600-Serie unterscheidet.

AISI 200 Serie  > Austenitische Chrom-Nickel-Mangan-Legierungen

AISI 300 Serie  > Austenitische Chrom-Nickel-Legierung

AISI 400 Serie  > Ferritische und martensitische Chromlegierungen

AISI 500 Serie  > Hitzebeständige Chromlegierungen

AISI 600 Serie  > Martensitische Ausscheidungshärtelegierungen